Liefestyle

Bücher Empfehlungen

26. Februar 2015

Coverbild

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben

Ich bin seit knapp einem halben Jahr wirklich zur absoluten Leseratte mutiert. Früher habe ich schon sehr gerne gelesen aber irgendwann fehlte mir die Zeit dazu, leider. Denn ich finde es gibt beinah nichts Schöneres als seine freie Zeit auch mal mit einem tollen Buch auf der Couch zu verbringen.
Gerne lesen tue ich nach wie vor, allerdings hat sich eine Sache geändert. Mich interessieren wahnsinnig die Bücher, die realitätsnah oder sogar eine wahre Geschichte sind.
Noch nie konnte ich diese übertrieben geschriebenen Geschichten leiden, wo ich bei jeder 2. Zeile die Augen verdrehte “weils so ja eh nie passieren kann”. Außer Harry Potter und Twilight.. die Bücher waren klasse, zugegeben!

Jetzt möchte ich euch 4 Bücher vorstellen, die ich euch sehr ans Herz legen kann und ihr unbedingt lesen solltet. Natürlich nur falls ihr ähnliche Vorlieben habt wie ich, was Bücher angeht 🙂

Buch4Fangen wir mit einem Buch an, das wahrscheinlich schon so gut wie jede Frau gelesen hat. Wenn nicht? Dann wird es höchste Zeit! Es ist Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes. Als mir eine Freundin sagte, sie habe bei dem Ende geweint, musste ich es mir sofort zulegen. Nicht weil ich gerne weine, nein sondern weil für mich ein Buch gut geschrieben sein muss, wenn es so viel Emotionen bei Jemandem hervorrufen kann. Geweint habe ich nicht, war aber kurz davor. Mir war das Ende leider zu abrupt, zu plötzlich aber dennoch einfach super geschrieben und man fängt an über sein Leben nachzudenken und ob die doof sitzende Frisur am Morgen wirklich unser schlimmstes Problem ist 😉
“Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Will und Lou.”

Buch3Weiter geht es mit Blauwasserleben – eine Weltumsegelung, die zum Albtraum wurde von Heike Dorsch. Ihr Lieben, das ist eine ganz tolle und gleichzeitig wahnsinnig traurige wahre Geschichte. Heike Dorsch erzählt von ihrem Leben und wie sie sich mit ihrem Partner, den Lebenswunsch erfüllte. Ein eigenes kleines Boot, viel Lust am Leben, genug gespartes Geld und raus aus den Alltag!
Heute verspüre ich den Wunsch und die Kraft, unsere Geschichte zu erzählen. Für Stefan, für mich und zur Erinnerung an unsere gemeinsame Zeit. Um etwas in den Händen zu halten, aber auch um abschließen zu können.”

Buch1Nun komme ich zu einem Buch, dass an alle Opfer der Liebe geht. Ich bin nach der Trennung von meinem Ex Partner auf dieses Buch gestoßen und in meiner Verzweiflung fühlte ich mich glatt gezwungen es mir zu kaufen. Alles für ein bisschen Liebe?  von Julia Kathan. Ihr glaubt, ihr wüsstet schon alles über die Liebe, über die “wahre Liebe” und darüber wie ihr mit Liebeskummer am besten klarkommt? Lass dich vom kompletten Gegenteil überzeugen und fang an dieses Buch zu lesen. Es wird deine Sichtweise zum vermeintlichen “Mister Right” um 180 Grad ändern!
“Schluss mit Warten & Schmachten! Liebessucht erkennen und heilen.”

Buch2Zu guter Letzt ein Buch, dass ihr vielleicht nicht unbedingt eurem Chef unter die Nase halten solltet. Selbst nicht in der Pause, wenn er nett fragt was du da Interessantes am Lesen bist haha! Das Buch heißt Arbeit ist nicht unser Leben – Anleitung zur Karriereverweigerung von Alix Faßmann.
Natürlich ist der Titel nur im übertragenen Sinne gemeint. Das Buch ist einfach klasse. Die Autorin schreibt darüber, wie schlimm die heutige Situation auf dem Arbeitsmarkt ist. Gerade für die jüngere Generation, dass zu viel verlangt und zu wenig gegeben wird. Dass Arbeit vor das Leben geschoben wird und man viel zu oft sich selbst vergisst. Wer also der Meinung ist, sein Leben bestünde nur noch aus Arbeiten und vom richtigen Leben ist keine Spur mehr zu sehen, der sollte sich dieses Buch kaufen.
Arbeit soll unsere Religion sein. Doch Fleiß und Anpassung machen weder reich noch glücklich. Vor allem junge Menschen fragen angesichts prekärer Jobverhältnisse und einer unsicheren Zukunft: ist es richtig, sich ständig selbst auszubeuten? Gibt es keine Alternative zu Karrierewahn und Turbo-Kapitalismus? Und vor allem: Kommt da noch was?”

All die Bücher könnt ihr selbstverständlich bei http://www.amazon.de/ erwerben.

Habt ihr schon das ein oder andere Buch davon gelesen und wenn ja was sagt ihr? Mich würden eure Meinungen wirklich sehr interessieren 🙂

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply June 5. März 2015 at 20:09

    Ein ganzes halbes Jahr ist wundervoll! Danke für deinen Kommentar!

    Liebe Grüße,
    June

  • Reply Carolina 1. März 2015 at 19:36

    Ein ganzes halbes Jahr habe ich auch schon gelesen – fand es sehr gut. 🙂
    Liebe Grüße.

  • Reply Jessy 28. Februar 2015 at 0:34

    Tolle Bücher! Ein Ganzes halbes Jahr find ich auch super, das ist wirklich eine ganz andere Liebesgeschichte.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

  • Reply Leni 27. Februar 2015 at 19:54

    Eine schöne Auswahl hast du da getroffen, ein ganzes halbes Jahr hab ich auch gelesen und fand es ganz gut, den Nachfolger Weit weg und ganz nah würde ich dir empfehlen, der ist noch um Längen besser!

    • Reply Feenstaub 27. Februar 2015 at 19:58

      Super ich danke dir für den Tipp, dann werde ich mir die auch noch zulegen!

  • Reply femmenoble 27. Februar 2015 at 17:34

    Echt toller und interessanter Post ♥ werde mir Deine Empfehlungen merken für den nächsten großen Buchkauf!
    Liebe Grüße
    http://www.femme-noble.de

    • Reply Feenstaub 27. Februar 2015 at 17:36

      Ja tu das auf jeden fall, das sind echt super Bücher! 🙂

  • Reply Franzi 27. Februar 2015 at 11:30

    Ich schreibe es einfach unter diesen Post- möge es nicht ganz in den Kontext passen: Danke für das immer wieder auf meinen Blog schauen! Ich freue mich jedes Mal über einen Kommentar von dir!

    Liebe Grüße und du machst hier auch einen tollen Bloggerjob 😉

    • Reply Feenstaub 27. Februar 2015 at 12:07

      Oh Franzi ich freue mich gerade riesig über deinen Kommentar. Das freut mich total zu hören! Und sehr gerne, du gehörst zu meinen Lieblingsbloggern, ich mag es sehr mich durch deine Texte zu lesen 🙂

  • Reply schokokamel 26. Februar 2015 at 17:18

    Ein Ganzes Halbes Jahr ist wirklich gut! Von Jojo Moyes gibt es aber noch einige andere gute Bücher, wenn du ab und zu auch auf Englisch liest findest du bei Amazon noch mehr als auf Deutsch. Und alle, die ich bis jetzt gelesen habe, waren richtig gut 🙂

    • Reply Feenstaub 26. Februar 2015 at 17:23

      Dann werde ich mir auf jeden Fall auch noch andere Bücher von ihr durchlesen! 🙂 Danke für den Tipp. Liebe Grüße

      • Reply schokokamel 26. Februar 2015 at 17:27

        Vor allem Eine Handvoll Worte fand ich richtig gut 🙂 Und das mit dem Gemälde, auf Englisch heißt es The Girl You Left Behind, aber das gibt es auch schon auf Deutsch 🙂

  • Reply whitetraste 26. Februar 2015 at 14:02

    Sehr vorbildlich :)! Macht man doch leider viel zu selten :/ !
    lg 🙂

  • Reply Lea 26. Februar 2015 at 13:08

    “Ein ganzes halbes Jahr” ist der Wahnsinn! So ein tolles und aufreibendes Buch. Ich musste wirklich weinen, war sehr gerührt und habe es zu meinen absoluten Favoriten gepackt! Hast du auch die “Selection”-Trilogie gelesen? Eher so ein seichteres Jugendbuch für zwischendurch, aber mit einer super süßen Geschichte!

    • Reply Feenstaub 26. Februar 2015 at 13:18

      Ja das Buch ist wirklich klasse!
      Von der Selection Trilogie habe ich noch nie gehört, das werde ich mir direkt mal ansehen 🙂 Liebe Grüße

    Leave a Reply